Artikel in der meistgelesenen ungarischen Tageszeitung Blikk über unseren Fall

Deutsche Übersetzung vom Artikel in der meistgelesenen ungarischen Tageszeitung Blikk vom 7. 6. 2016 http://www.blikk.hu/aktualis/belfold/jatszoterrol-vittek-el-a-rendorok-a-volt-konzult/v56sq15 AKTUELL» Inland» Von dem Spielplatz hat die Polizei die Ex-Konsulin abgeliefert Von dem Spielplatz hat die Polizei die Ex-Konsulin abgeliefert gestern 05:20 Spielplatz Konsul Polizist Blikk extra Edit zeigt, woher sie von der Polizei abgeliefert wurde, während sie mit ihren„Artikel in der meistgelesenen ungarischen Tageszeitung Blikk über unseren Fall“ weiterlesen

Österreichische Botschaft in Budapest gilt als Tatort einer angeblichen Erpressung in einem ungarischen Strafverfahren

Sehr geehrte Frau Botschafterin! Es ist Ihnen bekannt, dass ein österreichischer Diplomat vor der ungarischen Polizei in Budapest am 28. 12. 2012 eine Strafanzeige erstattet hat (Beilage), dass er sich wegen eines angeblichen an der Österreichischen Botschaft in Budapest gelesenen privaten E-mails erpresst fühlte. Tatort der angeblichen Erpressung ist somit die Österreichische Botschaft in Budapest.„Österreichische Botschaft in Budapest gilt als Tatort einer angeblichen Erpressung in einem ungarischen Strafverfahren“ weiterlesen

Darf ein österreichischer Diplomat sich mit Diplomatenpass (D1101737) vor der ungarischen Polizei ausweisen, als er vor der ungarischen Polizei eine Anzeige – ohne Unterschrift! – erstattet, dass er sich an der österreichischen Botschaft in Budapest erpresst wurde?

Darf ein in Österreich wohnhaft gemeldeter österreichischer Diplomat vor Gericht im Ausland ein HOTEL-Adresse als temporärer Aufenthaltsort angeben, obwohl das Gesetz die Angabe des ständigen Wohnsitzes vorschreibt?

Darf ein Missionschef tolerieren, dass die Adresse der Botschaft zu privaten Zwecken missbraucht wird?

Sehr geehrte Frau Botschafterin! Es ist Ihnen bekannt, dass ein österreichischer Diplomat, dessen Namen Sie auch kennen, zu seiner Scheidung in Ungarn die Adresse der Österreichischen Botschaft in Budapest (1068 Budapest Benczúr utca 16.) als ständiger Wohnsitz nutzte, obwohl er damals in Wien wohnhaft gemeldet war. Ich bitte Sie um Ihre Auskunft über folgende Fragen:„Darf ein Missionschef tolerieren, dass die Adresse der Botschaft zu privaten Zwecken missbraucht wird?“ weiterlesen

Österreichischer Diplomat nutzt zu seiner Scheidung in Ungarn die Adresse der Österreichischen Botschaft in Budapest (1068 Budapest Benczúr utca 16.) als ständiger Wohnsitz obwohl er in Wien wohnhaft gemeldet war

Erkundigung an die österreichische Botschafterin in Budapest

Sehr geehrte Frau Botschafterin! Ich möchte mich über diesen Fall in dieser öffentlichen Form erkundigen, da in Ihrem beigelegten Schreiben (ÖB/PERS/0030/2019 vom 23. 07. 2019) es keinerlei Auskunft darüber gibt, in welcher Frist und durch welche zuständigen Stellen mit der Erledigung zu rechnen ist und mit mir in diesem, meine auch die österreichische Staatsangehörigkeit besitzende„Erkundigung an die österreichische Botschafterin in Budapest“ weiterlesen

„Ist Schreiben die Gabe der Schmiegsamkeit, der Anschmiegsamkeit an die Wirklichkeit? Man möchte sich ja gern anschmiegen, aber was geschieht da mit mir? Was geschieht mit denen, die die Wirklichkeit gar nicht wirklich kennen? Die ist ja sowas von zerzaust.“ Elfriede Jelinek – Nobelvorlesung

„Wir ehren diese Menschen, die Widerstand geleistet haben, nicht mit würdigen Reden sondern mit konkreten Taten der Solidarität und Menschlichkeit. Es ist unsere Aufgabe dafür einzutreten, dass Menschen nicht zu Nummern werden, sondern immer Menschen bleiben. Niemals wieder!“ Klicke, um auf Inhaltstexte-Gedenk-und-Befreiungsfeiern-2019.pdf zuzugreifen

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten